Kundenzeitschriften-Evaluation

Ziele einer Kundenzeitschriften-Evaluation sind entweder die Überprüfung eines Zeitschriftenkonzepts oder die Erfolgskontrolle im Hinblick auf Reichweite und Wirkung Ihres Mediums. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Qualität Ihrer Kundenzeitschrift als Kommunikationsmittel, d.h. die Wirkung auf Bekanntheit, Image und Kundenbindung und im Vergleich zu Mitbewerbern.

Bekanntheitsgrad, Reichweite und Wirkung

com.X Institut führt sowohl Pretests von Konzeptideen und Nullnummern als auch qualitative Checks bestehender Heftkonzepte durch. Darüber hinaus ermitteln wir selbstverständlich Bekanntheitsgrad, Reichweite und Wirkung Ihrer Kundenzeitschrift.

In Abhängigkeit von der jeweiligen Ausgangslage und Detailfragestellung kommen bei uns unterschiedliche Methoden zum Einsatz: telefonische Befragungen oder persönliche Tiefeninterviews mit der Zielgruppe, Gruppendiskussionen oder Leser-Workshops.

Spezielle Expertise: Evaluation von Energie-Kundenzeitschriften

Speziell für Kundenzeitschriften von Stadtwerken und Energieversorgern hat com.X Institut bereits 2001 in Kooperation mit dem VKU Verband kommunaler Unternehmen e.V. ein Instrument zur Erfolgskontrolle entwickelt: Die weitgehend standardisierte Befragung liefert repräsentative Daten über das eigene Verbreitungsgebiet und erlaubt aussagekräftige Vergleiche mit dem Branchendurchschnitt. Zahlreiche Stadtwerke aller Größenordnungen aus den alten und neuen Bundesländern haben bereits von diesem Angebot profitiert.

Fundierte Reports und praxisnahe Beratung

Die Ergebnisse Ihrer Kundenzeitschriften-Evaluation bereiten wir verständlich, präzise und zielgruppenorientiert auf. Denn erst praxisnahe Optimierungsempfehlungen geben Ihnen die Möglichkeit, zu planen, Ihr Konzept anzupassen sowie z.B. Themenmix und -aufbereitung zu verändern!

Kundenzeitschriften-Evaluation:  Projektbeispiele und Kontakt