PR-Erfolgskontrolle mit Balanced Scorecard (BSC)

Veröffentlichungen

Quast, T.; Gabriel, M.; Hoewner, J.; Jelitto, M. (2015): Social Media in der gesundheitlichen Aufklärung. Ergebnisse aus einem Pilotprojekt der BZgA in den Themenfeldern Familienplanung und Sexualaufklärung.

In: BZgA – Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung (2015) Heft 48, Köln.

Download

Quast, Thomas; Nöcker, Quido: Social Media – Foren-Webcare als proaktive Informationsstrategie in der Gesundheitsförderung.

In: Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 58 (2015) 9, S. 966-975.

Download

Rehaag, R; Ferrari, N; Fischer, S; Froehlich-Gildhoff, K; Graf, C; Naul, R; Nöcker, G; Quast, T; Tils, G; Uslucan, HH; Waskow, F; Weyers, S. (2015): Vernetzte kommunale Gesundheitsförderung für Kinder – wirkungsorientierte Qualitätssicherung und Verbesserung der Zugangschancen vulnerabler Zielgruppen.

In: Gesundheitswesen 77 (08/09), S. A152. DOI: 10.1055/s-0035-1563108.

Quast, Thomas; Vogt, Michael: Integrierte Flusslandschaftsentwicklung – Evaluation Grünzug Neckartal (GN).

In: BMVI – Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.): MORO Information Nr. 12/1 2015

Download

Nöcker, Guido.; Quast, Thomas. (2015): Internet-Technologien in der Gesundheitsförderung – Entwicklung, Einsatz und Erprobung digitaler Instrumente als Beitrag zur Qualitätsentwicklung.

In: BZgA – Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.) 2015: Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Sonderheft 01. Köln, S. 172 -184.

Download

Nöcker, G.; Siegert, S.; Quast, T.; Tomse, M.; Hoewner, J. (2014): Können Social Media einen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten?

In: Gesundheitswesen 76 (08/09), S. A127. DOI: 10.1055/s-0034-1386977.

Nöcker, G.; Schwenner, O.; Siegert, S.; Gabriel, M.; Quast, T. (2013): Systematische Entwicklung und Evaluation von Social Media Angeboten in der gesundheitlichen Aufklärung.

In: Gesundheitswesen 75 (08/09), S. A247. DOI: 10.1055/s-0033-1354197.

ARGE „3C“ – convelop, com.X, GESES/CEWS (Hrsg.): Evaluierung des Programms FEMtech. – Wien 2011

Download

Warthun, Nicole; Jammes, Birgit: Wirkungen von Sponsoring kommunaler Energiedienstleister.

In Sandberg, Berit; Lederer, Klaus (Hrsg.): Corporate Social Responsibility in kommunalen Unternehmen. Wirtschaftliche Betätigung zwischen öffentlichem Auftrag und gesellschaftlicher Verantwortung. –  Wiesbaden 2011, S. 335-350: VS Verlag.

Das Einsteinjahr

Evaluation eines Großformats der Wissenschaftskommunikation

Stiftung&Sponsoring, Dezember 2007

Download

Lokales Sponsoring – Die Wirkung lässt sich messen

Der Einsatz lohnt sich: Ein positiver Imagetransfer kann gelingen

ZfK, Oktober 2007

„Energie für den Sport“ und „Radklassiker sticht Eintracht aus“

Fallstudie: Das Sponsoring der Mainova AG im Kontext der Sportlandschaft Fraunkfurt am Main

Sportbitz, Februar 2007

Download

Unterschicht-Debatte 2006: Wörter und Wirklichkeit

com.X-Geschäftsführer Thomas Quast kommentiert im prmagazin 01/2007 Ergebnisse einer com.X-Studie

Download

Erfolgskontrolle bei Energie-Kundenzeitschriften

Wie stark ist die Bindung? Energie Spektrum, März 2005

Download

Gutes Geschäft mit Genießern. Die „Große Deutsche Genuss-Studie 2004“

Handelsmagazin, September 2004

Download

Warum „42“ die Antwort auf alles und nichts ist.

Erfolgskontrolle im Spannungsfeld zwischen Bauchgefühl und Zahlenfetischismus. PRReport, April 2003

Download

Evaluation: Qualitätsgewinn.

prmagazin, Oktober 2002

Download

Kundenzeitschriften: … Kontrolle ist besser.

prmagazin, August 2002

Download

Interview: Relevant ist was für den Leser Konsequenzen hat.

Kundenzeitschriften in der Energiebranche

TAM, 15, 2002

Quast, Thomas & Warthun, Nicole (2001). Kommunikationsstrategie – Strategien der Forschung.

In A. Güttler & J. Klewes (Hrsg.), Drama Beratung! Consulting oder Consultainment? (S. 245-256). Frankfurt am Main: Frankfurter Allgemeine Buch.

Brück, Claudia & Quast, Thomas (2001). Orientierung und Navigation im Kommunikationsdschungel.

In A. Güttler & J. Klewes (Hrsg.), Drama Beratung! Consulting oder Consultainment? (S. 142-149). Frankfurt am Main: Frankfurter Allgemeine Buch.

Unter Strom mit wenig Spannung.

Kommunikation deutscher Energiedienstleister im internationalen Vergleich

PR-Guide, Februar 2000

Download

Dürhager, Bettina; Quast, Thomas & Stuke, Franz R. (2000).

Campus Radio. Innovative Kommunikation für die Hochschule. Das Modell Radio c.t.. Opladen: Leske+Budrich.

Quast, Thomas (1999). Reflexive Medienberichterstattung in der Legitimation und Selbstregulation des (Systems) Journalismus – Selbstreferenz oder Selbstreverenz.

In K. Imhof, O. Jarren & R. Blum (Hrsg.), Steuerungs- und Legitimationsprobleme in der Informationsgesellschaft. Mediensymposion Luzern (Band 5) (S. 208-223). Opladen/ Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Warthun, Nicole (1998). Interkulturelle Schulungsmaßnahmen: Was wünschen sich Mitarbeiter zur Vorbereitung auf internationale Berufskontakte?

In C. I. Barmeyer & J. Bolten (Hrsg.), Interkulturelle Personalorganisation. Schriftenreihe Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (Bd. 4) (S. 123-137). Sternenfels: Verlag Wissenschaft & Praxis.

Quast, Thomas (1998). Der blinde Fleck: Reflexive Medienberichterstattung. Forschungsstand – Geschichte – Defizite.

In W. Klingler, G. Roters & O. Zöllner (Hrsg.), Fernsehforschung in Deutschland. Themen – Akteure – Methoden (S. 225-244). Baden-Baden: Nomos.

Warthun, Nicole (1997). Interkulturelle Kommunikation in der Wirtschaft. Eine Studie zu den Erfahrungen deutscher Führungskräfte.

Bochum: Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer.

Quast, Thomas (1993/94, Nr. 12). Rambo’s in the Charts again! Gewalt in den Medien in der Darstellung der Medien.

In Symptome – Zeitschrift für epistemologische Baustellen, S. 19-26.