Evaluation Medienarbeit der UKASK

[vc_row css_animation=““ row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“grid“ angled_section=“no“ text_align=“left“ background_image_as_pattern=“without_pattern“][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“3744″ img_size=“medium“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]Nach knapp zwei Jahren aktiver Arbeit der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs (UKASK) hat die Kommission com.X. 2017 und 2018 mit der Evaluation ihrer Medienarbeit beauftragt. Kernfragen der Analyse: Ist es der Kommssion gelungen, das Thema Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in den Medien zu platzieren? Konnten Art, Ausmaß und Folgen sexueller Gewalt aufgezeigt werden und damit die Grundlage für eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit geschaffen werden? Die quantitative und qualitative Analyse umfasst klassische Print-, Rundfunk- und Onlinemedien ebenso wie Social Media.
Kernergebnisse im UKASK Bilanzbericht 2019 veröffentlicht:
Informieren und sensibilisieren der Gesellschaft – Analyse der Medienresonanz. In: Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Bilanzbericht 2019, Band I. Berlin, März 2019, S. 66 – 72.

Download Bilanzbericht-2019 Band-I ►►►[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css_animation=““ row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ angled_section=“no“ text_align=“left“ background_image_as_pattern=“without_pattern“][vc_column][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row][vc_row css_animation=““ row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ angled_section=“no“ text_align=“left“ background_image_as_pattern=“without_pattern“][vc_column][vc_btn title=“Zurück zu Aktuelles“ align=“center“ link=“url:http%3A%2F%2Fwww.comx-forschung.de%2F%23Aktuelles|||“][/vc_column][/vc_row]